MBL und Roon

MBL & Roon

Auf der diesjährigen High-End Messe in München hat MBL bekanntgegeben, an der Entwicklung eines Roon Moduls für die hauseigenen CD-DACs und D/A-Wandler zu arbeiten. Das Modul kann über die eingebaute Ethernet-Schnittstelle mit dem lokalen Netzwerk verbunden werden und macht aus einem CD-DAC oder D/A-Wandler einen vollwertigen und hochwertigen Roon Ready Netzwerkplayer.

Das Modul wird Ende des Jahres 2018 als Option für den Noble Line CD-DAC N31 sowie den Reference Line D/A-Wandler 1611F verfügbar sein. Ältere Geräte können nachgerüstet werden. Für den Corona Line CD-DAC C31 ist das Modul ebenso ab Ende des Jahres 2018 verfügbar.

Roon Modul

Das Roon-System

Roon ist eine Software, die verschiedene HiFi-Geräte zu Hause über das bestehende LAN mit der eigenen Musikbibliothek verbindet und dem Benutzer eine umfangreiche und einfach zu handhabende Verwaltungssoftware zur Verfügung stellt.

Technisch wird ein eigens entwickeltes Übertragungsprotokoll namens RAAT (Roon Advanced Audio Transport) verwendet, das herkömmlichen Protokollen wie DLNA/UPNP in Punkto Stabilität und Funktionalität weit überlegen ist. Die Qualität des übertragenen Musiksignals erfüllt höchste High-End Anforderungen.

Bei der Verwaltung der Musikbibliothek greift Roon auf eine riesige Datenbank mit Metainformationen zu und stellt dem Musikliebhaber zu jedem Musikstück und Künstler umfangreiche Hintergrundinformationen zur Verfügung. Auch das Tagging von bereits gespeicherten Musikstücken erfolgt mit einer hohen Treffsicherheit und umfangreichen Meta-Informationen. Darüber hinaus bindet Roon neben den im lokalen Netzwerk vorhandenen Musikstücken auch den TIDAL-Streamingservice ein.

Roon Schema

Um Roon nutzen zu können, benötigt man einen Roon Core, die Roon Control-Software sowie ein oder mehrere Abspielgeräte. Darüber hinaus eine kostenpflichtige Roon Membership Lizenz.

Die Roon Core-Software wird sehr einfach und komfortabel auf einem NAS oder einem anderen bestehenden Server im Hause installiert. Alternativ kann auch ein fertig konfigurierter und sofort einsatzfähiger Roon Core-Server gekauft werden. Die Control-Software läuft auf jedem PC/Mac, Tablet oder Smartphone und ist die visuelle Steuerzentrale für den Benutzer. Sämtliche Software kann kostenfrei von der Roon WebSite heruntergeladen werden.

Die Abspielgeräte sind die Verbindung zwischen dem Roon Core und der HiFi-Anlage. Durch Einbau des MBL Roon Moduls in einen CD-DAC oder D/A-Wandler wird aus diesem ein Roon Abspielgerät, an das der Core fortan das Musiksignal schickt. Der Benutzer muss sich indes um all dies nicht kümmern. Mit der Control-Software hat er alles in der Hand und kann die Steuerung und Bedienung sehr einfach und komfortabel vornehmen.

Weitere Informationen zu Roon: www.roonlabs.com